Picobello-Aktion

ISL gewinnt ein Preisgeld bei der „Picobello-Aktion“

 

Der Vorstand der ISL beteiligte sich an der Pikobello-Aktion 2007. Dabei wurde das Clubhaus des Bouleclubs in St. Wendel von Graffitischmierereien befreit. Die Vorstandsmitglieder der ISL überstrichen ca. 100 Quadratmeter Grundfläche. Alfred Lorenz, der Präsident des Bouleclubs war begeistert: ¨Unser Verein besteht überwiegend aus älteren Mitgliedern. Wir freuen uns deshalb sehr über das Engagement des Vereins.“

Dieses Engagement wurde in der Folge auch belohnt. In der Illipse in Illingen wurde der Vorsitzenden der ISL, Nadine Müller, von Herrn Umweltminister Mörsdorf ein Preisgeld in Höhe von 1000,- Euro überreicht.

 

 

Hier können Sie sich noch unsere Reinigungsaktion im Rahmen der “Picobello-Aktion” anschauen.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.